P&G Deutschland | Österreich | Schweiz | Suisse

Plädoyer für ein modernes Männerbild – Gillette startet neue Kampagne in den USA, um unbedachte Verhaltensmuster im Alltag zu überwinden

Mittwoch, Januar 16, 2019 5:18 pm CET

Der Kurzfilm zeigt Männer, die Streit schlichten, Frauen vor Belästigung schützen und die mit ihrem Verhalten ein Vorbild für Kinder sind. Aus dramaturgischen Mitteln zeigt der Kurzfilm am Anfang auch Beispiele für respektloses Verhalten anderen gegenüber. Dabei pauschalisiert der Kurzfilm eben gerade nicht, sondern zeigt bekannte und weniger bekannte Situationen und Beispiele.

Gillette will traditionelle Rollenbilder und unbedachte Verhaltensmuster hinterfragen – bei Frauen genauso wie bei Männern. Wir wollen die starke Stimme unserer Marke in der Werbung in den USA dazu nutzen, um Impulse für eine Diskussion zu setzen, die gesellschaftliche Veränderung zum Positiven möglich macht.

Kampagne für das beste im Mann

Die Kampagne ist ein Aufruf an alle Männer, sich selbst und alle anderen immer wieder herauszufordern, “das Beste” von sich zu zeigen und sich von den wahren männlichen Werten nicht abbringen zu lassen.

Was es heißt „das Beste im Mann” zu zeigen, hat sich in den 30 Jahren, seit wir diese Worte erstmals verwendet haben stark verändert. Wir werden uns deshalb in den USA gemeinsam mit verschiedenen wohltätigen Organisationen für mehr Respekt, mehr Verantwortung und positive Rollenvorbilder für Männer und Jungen jeden Alters engagieren.

Im deutschsprachigen Raum haben wir schon im vergangenen Jahr die “Made in Berlin” TV-Kampagne gestartet, die für Deutschland entwickelt und in Berlin gedreht wurde. Sie hat auf die deutschsprachigen Länder zugeschnitten die Art und Weise weiterentwickelt und modernisiert, wie Gillette “das Beste im Mann” zeigt. "Für das Beste im Mann" steht auch hier schon nicht nur für das äußere Erscheinungsbild, sondern vor allem für die inneren Werte.