News Release

P&G Deutschland | Österreich | Schweiz | Suisse

Windelhelden in Aktion: Durch kleine Alltagstaten den Kampf von Pampers und UNICEF gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen unterstützen

Aktionsbotschafterin Bettina Zimmermann stellt ihre Geschichte „Windelhelden auf dem Spielplatz" vor

Donnerstag, November 2, 2017 11:28 am CET

Datumszeile:

Schwalbach am Taunus, November 2017

Kleine Alltagshandlungen können Großartiges bewirken, diesem Thema widmet sich Bettina Zimmermann in ihrer Geschichte „Windelhelden auf dem Spiel­platz“. Als Aktionsbotschafterin der Initiative von Pampers für UNICEF weiß die Schauspielerin, wie wichtig solche kleinen Taten sein können und möchte mit der Geschichte ermutigen, andere zu guten Taten zu inspirieren. In einer kleinen Runde stellte Bettina Zimmermann vier Kindern als erstes ihr Büchlein vor. Gemeinsam verbrachten sie einen Vormittag mit Lesen, Ausmalen und Basteln. Die Initiative 1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis"1, in deren Rahmen Pampers UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen unterstützt, läuft noch bis Ende Dezember 2017. 

Als Aktionsbotschafterin reiste Bettina Zimmermann im Sommer nach Haiti und beschrieb ihre Erlebnisse zurück in Deutschland so: „Ich bin von der großen Wirkung der vielen kleinen Taten hierzulande über­zeugt. Die Gesichter der Mütter, deren Babys auch dank der Initiative vor Tetanus geschützt sind, sind mir bis heute im Gedächtnis geblieben.“

Die Eindrücke der Reise nach Haiti inspirierten Bettina Zimmermann zur Geschichte „Windelhelden auf dem Spielplatz“. In Berlin wurde das Büchlein einem ersten Publikumstest unterzogen, als Bettina Zimmer­mann gemeinsam mit Kindern ihre Geschichte las. Ge­spannt lauschten die Kinder, als Bettina Zimmermann ihnen die Geschichte von Luca, Emilia und der großen Rutsche vorlas. Ein bisschen Angst, ganz viel Überwin­dung, aber auch Lacher sind Teil des Büchleins von Bettina Zimmermann. Am Ende zeigen die beiden Windelhelden den Erwachsenen, dass es ganz leicht sein kann, andere zu inspirieren und dass es oft die kleinen Taten sind, die Großes bewirken. Nach dem gemütlichen Teil mit Kuscheln und Lesen hatten Bettina Zimmermann und die Kinder noch viel Spaß beim gemeinsamen Malen und Basteln.

 

„Windelhelden“, das sind für Pampers und UNICEF alle, die dazu beitragen, dass der Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen bereits seit zwölf Jahren erfolgreich geführt werden kann. „Das Erlebnis von Luca und Emilia inspiriert Lucas Opa und Emilias Mama über das Thema „Mut“ nachzu-denken. Auf dieses Thema kam ich durch den Grundgedanken der Initiative von Pampers für UNICEF“, erklärt Bettina Zimmermann. „Kleine Alltagshandlungen können eine große Wirkung haben und unsere Windelhelden tragen dazu bei, die Leben von Müttern und ihren Neugeborenen zu schützen.“ Das sind im Fall der Initiative neben den Eltern und ihren Babys alle diejenigen, die beispielsweise durch das Anschauen des Videos zur Initiative dafür sorgen, dass Pampers UNICEF auch in diesem Jahr wieder im Kampf gegen Tetanus unterstützen kann.

 

Über Pampers für UNICEF

Die Initiative von Pampers für UNICEF besteht bereits seit 2006 und hat dazu beigetragen, Tetanus bei Müttern und Neugeborenen in 202 Ländern, mehr als die Hälfte der vorher betroffenen Länder, zu besiegen. Doch noch immer sind weltweit 53 Millionen Frauen3 und ihre Neugeborenen von der Krankheit bedroht. Bettina Zimmermann weiß, wie essenziell diese Impfung ist: „Alle fünfzehn Minuten stirbt weltweit immer noch ein Neugeborenes an Tetanus. Das ist eine unvorstellbare Zahl, wenn man bedenkt, dass eine ein-fache Impfung die Mütter und Babys vor dieser Krankheit schützen kann.“ Daher ist das Engagement der beiden Partner Tetanus als Todesursache bei Müttern und Neugeborenen zu bekämpfen ungebrochen. Noch bis Ende Dezember 2017 läuft die Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“ 1 dieses Jahr.

 

1 Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln (ausgenommen Sleep & Play), jedem Aufruf des Aktionsvideos so­wie mit jedem hochgeladenen Kassenbon über die Pampers Club App, der im Aktionszeitraum (01.10.17-31.12.17) über www.pampers.de, www.facebook.com/PampersDeutschland und http://www.youtube.com/user/PampersDeutsch­land geleistet wird, unterstützen Sie gemeinsam mit Pampers UNICEF, Schwangere und Frauen im gebärfähigen Alter in Entwicklungsländern vor Tetanus zu schützen. Während einer Schwangerschaft sind nur zwei Impfungen erforderlich, um Mutter und Kind während der Geburt zu schützen. Mütter sind danach mindestens drei Jahre, Neugeborene die ersten zwei Monate ihres Lebens geschützt. Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln (ausgenommen Sleep & Play) unterstützt Procter & Gamble UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit € 0,078 [bzw. 0,084 CHF]. Dieser Betrag entspricht z.B. den Kosten einer Tetanus-Impfdosis oder unterstützt ihre Verteilung. Weitere Informationen unter www.pampers.de oder www.unicef.de. Pampers unterstützt UNICEF. UNICEF bevorzugt keine Marken oder Produkte.

 

2Burkina Faso, Kambodscha, Kamerun, Elfenbeinküste, Äquatorialguinea, Gabun, Ghana, Guinea Bissau, Indonesien, Laos, Liberia, Madagaskar, Mauritanien, Myanmar, Niger, Osttimor, Senegal, Sierra Leone, Tansania, Uganda

 

3Basierend auf der Child Health Epidemiology Reference Group (CHERG) von WHO und UNICEF (Lancet, Januar 2017)

 

Über Procter & Gamble

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hoch­wertigen und führenden Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head & Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Wick® und Whisper®.

P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland

 

 


KONTAKT:

Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Markenkommunikation Pampers

Steffi Speisebecher

Sulzbacher Straße 40

65824 Schwalbach am Taunus

Tel. +49 6196 23 4157

E-Mail: speisebecher.s@pg.com

RPM – revolutions per minute

Gesellschaft für Kommunikation mbH

Nadine Agostini

In der Lokfabrik, Chausseestraße 8/E

10115 Berlin

Tel. +49 30 4000 66 70

E-Mail: nadine.agostini@rpm-berlin.com

Multimedia Files:

Preview image
Windelhelden in Aktion